Die Anforderungen an die Verfügbarkeit und den Schutz von klassifizierten Informationen innerhalb eines Botschaftsnetzes sind hoch. Ein auf dem Internet Protocol (IP) basierendes, weltweites Kommunikationsnetzwerk ermöglicht es Vertretern des diplomatischen Corps, auf verschiedensten Kanälen hochsicher miteinander zu kommunizieren und damit jederzeit und überall handlungs- und entscheidungsfähig zu sein.

Redundante Datenkanäle – zum Beispiel über Satellit – erhöhen die Verfügbarkeit und ermöglichen auch in Krisensituationen eine permanente und hochsichere Kommunikation rund um den Globus.

Vollständige Referenz als PDF herunterladen