Ob nun das weltweite Netz von schweizerischen Botschaften, die verschiedenen militärischen Anlagen des VBS oder die schweizweit verteilten Verwaltungszentren von Bund und Kantonen – eines ist bei allen gleich: Der Zutritt von dazu berechtigten Personen zu den Räumlichkeiten muss effizient, einfach und sicher gewährleistet werden können. Hier leisten vernetzte Schliessanlagen einen wesentlichen Beitrag gegenüber den rein mechanischen Schliessungen.

 

Doch wie sieht es mit den Gefahren vernetzter Schliesssysteme aus? Können die sehr unterschiedlichen Schutzbedürfnisse der Behörden durch ein Standardprodukt mit entsprechenden zusätzlichen Sicherheitsmodulen (Add-ons) bedarfsgerecht abgedeckt werden?   

Wie eine solche Lösung aussehen kann, erfahren Sie im Whitepaper «Vernetzte Schliessanlage – Cyber-resistent und skalierbar für jeden Schutzbedarf». Jetzt kostenlos als PDF herunterladen. 

Whitepaper: Vernetzte Schliessanlage – Cyber-resistent und skalierbar für jeden Schutzbedarf als PDF beziehen: