Kritische Infrastruktur; KI; IoT Security Solutions

Kritische Infrastrukturen: IoT Security ist entscheidend

Kritische Infrastrukturen (Kritis) bilden das Rückgrat unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Jeder Ausfall hat dramatische Konsequenzen. Damit Kritis nicht zu einer Risikozone werden, helfen wir IoT-Herstellern für Kritis mit unseren 360°-IoT Security Solutions, eine umfassende und nachhaltige Critical Infrastructure Security zu erreichen.

Identifizieren. Schützen. Detektieren. Reagieren. Wiederherstellen: Mit den Empfehlungen im Minimalstandard zur Verbesserung der IKT-Resilienz unterstreicht der Bund, worauf Betreiber und Behörden hinsichtlich Kritischer Infrastrukturen (Kritis) achten müssen. Denn verwundbare Critical Infrastructure gefährden die Versorgungssicherheit der Schweiz.

Was sind Kritische Infrastrukturen (Kritis)?

Mit der digitalen Transformation werden Verkehr, Öffentliche Sicherheit, Nahrung, Information und Kommunikation, Industrie, Behörden, Energie, Entsorgung, Finanzen und Gesundheit neu organisiert. Die Ziele sind: mehr Sicherheit, maximale Ökologie und optimale Wertschöpfung. Alle diese Bereiche gelten jedoch als Kritische Infrastrukturen (Kritis), Gesellschaft und Wirtschaft sind gleichermassen von ihrem Funktionieren abhängig. 

Cyber-Attacke Critical Infrastructure

Die zunehmende Vernetzung interner und externer Bereiche bringen eine höhere Anfälligkeit für verschiedenste Cyber-Angriffsszenarien mit sich besonders für Critical Infrastructure. Dadurch geraten sie immer stärker ins Visier von finanziell oder politisch motivierten Cyber-Kriminellen, welche die geforderte und essentielle Versorgungssicherheit massiv gefährden können. Die bisher getrennten Welten von IT und OT werden durch smarte Technologien wie Internet of Things (IoT) zusammengebracht. Speziell alte Soft- und Hardwarekomponenten, Online-Schnittstellen und veraltete IT-Strukturen machen das Critical Infrastructure System verwundbar. Massive Kollateralschäden auf Kosten der Bevölkerung entstehen.

Schutz Kritischer Infrastrukturen

Jeder Kritischer Infrastruktur-Sektor ist einer spezifischen Bedrohungslage ausgesetzt: Erpressung, Datendiebstahl oder den Betrieb lahmlegen. Nur wenn das Wissen über die individuellen Bedrohungen vorhanden ist, lassen sich adäquate Sensibilisierungs- und Schutzmassnahmen entwickeln. Ziel ist: reibungsloses Funktionieren der Schweiz zu gewährleisten und die Bevölkerung zu jedem Zeitpunkt zu schützen. Der Schutz Kritischer Infrastrukturen ist somit eminent wichtig.

Critical Infrastructure Security

«Security by Design» ist das wesentliche Konzept. Es verfolgt den Ansatz, die notwendigen Critical Infrastructure Security-Massnahmen nicht nur in der Connectivity, sondern vor allem innerhalb eines Critical Infrastructure IoT oder OT Devices, in der Hard- und Software umzusetzen. Werden sämtliche Einflüsse, Cyber-Bedrohungen, Digitalisierung, IT-Infrastruktur oder administrative Prozesse von Anfang an berücksichtigt, werden die Critical Infrastructure Security-Risiken bei den Herstellern minimiert und die Betriebskosten bei den Kritschen Infrastruktur-Betreibern optimiert.

Projektspezifische Security Services

Die CyOne Security kennt die hohen Anforderungen an Critical Infrastructure Security für komplexe Kritische Infrastruktur-Ökosysteme und unterstützt Hersteller und Betreiber über den gesamten Produkt- und Systemlebenszyklus mit projektspezifischen Security Services: Analyse, Konzeption, Design, Entwicklung bis hin zur Implementierung, Betrieb und Migration.

Erfahren Sie mehr über die Critical Infrastructure Security Services

Wie fit ist Ihr Unternehmen in der
Critical Infrastructure Security?

Hier lernen Sie, Punkt für Punkt, die Critical Infrastructure Security-Kompetenzen kennen, welche Sie als Hersteller von IoT, IIoT und OT Devices für eine nachhaltige, sichere Kritische Infrastruktur benötigen.

Jetzt Security-Kompetenzen und Entscheidungschecklisten herunterladen

Machen Sie den Anfang: Entwickeln Sie sichere IoT Devices für Kritische Infrastrukturen

CyOne Security; IoT Security Experte

Ivo Steiner
IoT Security-Experte

«Ich helfe mit meiner 360°-IoT Security-Kompetenz tagtäglich Herstellern von IoT Devices für Kritische Infrastrukturen ihre Innovationen von Anfang sicher zu gestalten. Lernen Sie in einem kostenlosen Expertengespräch die Schlüsselfaktoren von IoT Security in Kritischen Infrastrukturen kennen, damit Ihre Produkte vor den heutigen und zukünftigen Cyber-Risiken geschützt sind».

Jetzt Expertengespräch anfordern und IoT Security-Erfolgsfaktoren kennenlernen

IoT Security Critical Infrastructure - Expertenwissen für Hersteller und Betreiber

Kritische Infrastrukturen: Cyber Security zu schwach!

225'000 Menschen plötzlich ohne Strom. Cyber-Attacken auf die Energieversorgung treffen eine Gesellschaft ins Mark.

Weiterelesen →

Smarter Tunnel: Cyber-Resilienz im Zeitalter von IoT

IoT-Anwendungen haben in der Tunnelbranche ein enormes Potenzial, aber auch ein hohes Cyber-Risiko. Erfahren Sie wie Hersteller und Betreiber die komplexen Sicherheitsanforderungen nachhaltig erfüllen können.

Weiterelesen →

«Sicheres Architektur- und Softwaredesign im Produkt ist unabdingbar»

Stefan Frank präsentierte anlässlich der Swiss Cyber Security Days seine Erkenntnisse aus dem durchgeführten Angriff auf die Radio-Interface-Fähigkeit von IoT-Geräten.

Weiterelesen →